Sie sind hier:

  1. Startseite
  2. Programm
  3. Classic Card
  4. Business Class Upgrade

Ihre topbonus Meilen bringen Sie in die Business Class

 

Fliegen ist schön. In der Business Class allerdings ist es noch angenehmer. Freuen Sie sich auf:

businessclassupgrade.gif
  • exklusiven Service
  • mehr Privatsphäre
  • mehr Entspannung
  • mehr Komfort

 
Nutzen Sie Ihre Prämienmeilen für ein Upgrade - ganz ohne Zusatzkosten!

Das Business Class Upgrade können Sie telefonisch bis 12 Stunden vor Abflug über das topbonus Service-Team unter 0049 (0)1806 34 33 33 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz) buchen. Gold- und Platinum-Card-Inhaber können sich natürlich an die gewohnte Service-Hotline wenden.

 
In der Tabelle sehen Sie, wie viele Meilen Sie für ein Business Class Upgrade benötigen:

von/nach Europa Nordamerika Mittelamerika / Karibik Süd- & Zentralasien / Golfstaaten

Europa                            

- 25.000 30.000 30.000
umfasst Flüge von Europa nach: - USA Dominikanische Republik, Kuba, Mexico, Niederländische Antillen                              Vereinigte Arabische Emirate


Für ein Upgrade in die Business Class ist das Einlösen von Prämienmeilen gemäß der angezeigten Tabelle möglich. Die in der Tabelle aufgeführten Meilenwerte gelten jeweils pro Person und Strecke (=oneway-Direktverbindung). Für ein Upgrade für den Hin- und Rückflug ist die doppelte Meilenanzahl erforderlich. Bitte beachten Sie außerdem die unten zusammengefassten Bedingungen, welche für ein Upgrade erfüllt werden müssen.

  • Der Reisende muss über ein voll bezahltes Economy-Ticket in einem airberlin Tarif (FlyDeal, FlyClassic oder FlyFlex bzw. Economy Saver, Economy Classic oder Economy Flex) oder ein bereits bestätigtes topbonus Prämienflug-Ticket in der Economy-Class verfügen. Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag müssen zum Zeitpunkt des Upgrades beglichen sein. Ein Business Class Upgrade ist nicht möglich in Verbindung mit folgenden Tickets/Tarifen:
    • Economy-Tickets von Veranstalterbuchungen
    • Schnäppchentickets und Prämienflüge zu reduzierten Meilenwerten
    • Prämienflüge des Bonusprogramms "business points"
    • Codeshare-Flüge mit airberlin Flugnummer, die von Partnerairlines durchgeführt werden
  • Ein Business Class Upgrade berechtigt nicht zu einer erhöhten Meilengutschrift. Eine Meilengutschrift erfolgt, sofern das Economy-Ticket zur Meilengutschrift berechtigt, gemäß der Meilentabelle für Economy-Tickets ». Bei Stornierung oder Nichtinanspruchnahme des bestätigten Upgrades werden die für das Upgrade aufgewendeten Meilen nicht wieder gutgeschrieben.
  • Business Class Upgrades sind nicht übertragbar, können aber für Dritte über das eigene topbonus Meilenkonto gebucht werden.
  • Das Kontingent für Business Class Upgrades ist begrenzt und kann von der Online-Verfügbarkeit der Sitzplätze in der Business Class des jeweiligen Fluges abweichen. Sofern aktionsweise zusätzliche Kontingente für Business Class Upgrades bereitgestellt werden (z.B. am Flughafen, bei Promotions), können diese zu abweichenden Konditionen und Meilenwerten angeboten werden.
  • Business Class Upgrades über Meilen können nur auf von airberlin oder NIKI durchgeführten Flügen, die unter einer airberlin oder NIKI Flugnummer gebucht wurden, erfolgen.
  • Sollte auf Ihrer Reiseroute ein Zu- oder Abbringerflug durch einen Codeshare- Partner durchgeführt werden, so gelten die Economy Freigepäckgrenzen des jeweiligen Airlinepartners. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrem Gesamtflug.


Business Class Upgrades am Airport (Ad-hoc)

Zusätzlich
zum oben dargestellten regulären Business Class Upgrade gegen Meilen können Sie – ausschließlich bei Verfügbarkeit – Ad-hoc Business Class Upgrades gegen Meilen oder gegen Zahlung einer Gebühr ab 6 Stunden vor Abflug direkt am Ticketschalter am Flughafen durchführen („Ad-Hoc Business Class Upgrades"). Diese zusätzliche Möglichkeit steht Ihnen zu den unten aufgeführten Konditionen bereit. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Personal am Flughafen. In der Tabelle sehen Sie, wie viele Prämienmeilen Sie für ein Ad-Hoc Business Class Upgrade am Flughafen benötigen.

In der Tabelle sehen Sie, wie viele Prämienmeilen Sie für ein Ad-Hoc Business Class Upgrade am Flughafen benötigen.

von/nach Europa Nordamerika Mittelamerika / Karibik Süd- & Zentralasien / Golfstaaten

Europa                            

18.500
37.500
42.500 42.500
umfasst Flüge von Europa nach: Europa in der European Business Class Boston, Dallas, New York (JFK), Los Angeles, Miami, Chicago, Fort Myers, San Francisco Curacao, Cancun, Havanna, Varadero, Puerto Plata, Punta Cana                              Abu Dhabi

Die in der Tabelle aufgeführten Meilenwerte gelten jeweils pro Person und Strecke (=oneway-Direktverbindung). Für ein Ad-Hoc Business Class Upgrade für den Hin- und Rückflug ist die doppelte Anzahl der nachfolgend angegebenen Meilen erforderlich:

 

  • Ad-hoc Business Class Upgrades können ausschließlich bei Verfügbarkeit ab 6 Stunden vor Abflug direkt am Ticketschalter am Flughafen durchgeführt werden.
  • Der/die Reisende muss über ein voll bezahltes Economy-Ticket in einem airberlin Tarif (FlyDeal, FlyClassic oder FlyFlex bzw. Economy Saver, Economy Classic oder Economy Flex) oder ein bereits bestätigtes topbonus Prämienflug-Ticket in der Economy-Class verfügen. Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag müssen zum Zeitpunkt des Upgrades vollständig beglichen sein.
  • Ein Ad-Hoc Business Class Upgrade ist nicht möglich in Verbindung mit folgenden Tickets/Tarifen:
    • Economy-Tickets im airberlin Tarif EconomyLight
    • Schnäppchentickets und Prämienflüge zu reduzierten Meilenwerten
    • Prämienflüge des Bonusprogramms "business points"
    • Codeshare-Flüge mit airberlin Flugnummer, die von Partnerairlines durchgeführt werden.
  • Ein Ad-Hoc Business Class Upgrade berechtigt in keinem Fall zu einer erhöhten Meilengutschrift. Eine Meilengutschrift erfolgt, sofern das Economy-Ticket zur Meilengutschrift berechtigt, gemäß der Meilentabelle für Economy-Tickets».
  • Bei Stornierung oder Nichtinanspruchnahme des bestätigten Ad-Hoc Business Class Upgrades werden die dafür aufgewendeten Meilen nicht wieder gutgeschrieben.
  • Ad-Hoc Business Class Upgrades sind nicht auf Dritte übertragbar, können aber für Dritte über das eigene topbonus Meilenkonto gebucht werden.
  • Ad-Hoc Business Class Upgrades über Meilen können nur auf von airberlin oder NIKI durchgeführten Flügen erfolgen, die unter einer airberlin oder NIKI Flugnummer gebucht wurden.
  • Die Freigepäckmenge erhöht sich durch das Ad-Hoc Business Class Upgrade und richtet sich nach dem Business Class Ticket.
  • Sollte auf Ihrer Reiseroute ein Zu- oder Abbringerflug durch einen Codeshare-Partner durchgeführt werden, so gelten die Economy Freigepäckgrenzen des jeweiligen Airlinepartners. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrem Gesamtflug.
  • Das Ad-Hoc Business Class Upgrade berechtigt zum Zugang zu den airberlin und oneworld Lounges.
  • Sollte auf ihrer Reiseroute ein Zu- oder Abbringerflug enthalten sein, muss das Ad-Hoc Business Class Upgrade zwingend vor dem ersten Abflug getätigt werden, z.B. muss bei einer Verbindung TXL-DUS-MIA das Upgrade DUS-MIA in TXL vorgenommen werden.
  • Wir weisen darauf hin, dass der Chauffeur Service in Abu Dhabi nicht im Ad-Hoc Business Class Upgrade inbegriffen ist und dass jegliche Ansprüche auf diese Dienstleistung ausgeschlossen sind.
  • Weitere Ansprüche und insbesondere Schadensersatzansprüche des Reisenden/der Reisenden sind ausgeschlossen.